Ready to Go tour finder

 

 

Ready to Go touren
  Search
  Suchen
images/slides/amsterdam-beach-zandvoort.jpg

logo tulip cycling transparant met slogan

Covid-19-Informationen

Version 26. Januar 2022

Die Niederlande öffneten ihre Grenzen für Besucher aus vielen Ländern, ohne Test- oder Quarantäneanforderungen. Die aktuellsten Reiseinformationen finden Sie unter https://www.government.nl/topics/c/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/checklist-entry.

 

Kann ich einen Tulip Cycling Radurlaub machen?

Radfahren ist eine gesunde Lebensweise.

Vor Beginn Ihres Radurlaubs in den Niederlanden versuchen wir Sie so gut wie möglich über die aktuelle Maßnahmen zu informieren. Wir empfehlen Ihnen, sich auch gut auf Ihre Reise vorzubereiten.

 

Kann ich meine Reise stornieren?

Wir können Ihre aktuelle Radtour in den Niederlanden durchführen, wenn Sie dazu in der Lage und bereit sind. Wenn Sie jedoch aufgrund von Covid-19 derzeit nicht reisen können und zu einem späteren Zeitpunkt im selben Jahr umbuchen möchten, besprechen wir gerne die Optionen für eine Umbuchung mit Ihnen.

Wenn Sie aufgrund der Situation mit Covid-19 Ihren Urlaub während Ihrer Radtour absagen müssen, gehen alle zusätzlichen Kosten, die Sie für die Rückkehr nach Hause oder den Ausgangspunkt Ihrer Reise verursachen, auf Ihre Kosten. Für Beratung stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. Auch Kosten für Visa, Impfungen oder Covid-19-Tests können bei Tulip Cycling nicht geltend gemacht werden.

 

Was passiert, wenn ich krank werde?

Es ist gut, Ihre Kranken- und Reiseversicherung und deren Bedingungen zu überprüfen, bevor Sie in die Niederlande reisen. Tulip Cycling bietet diese Art von Versicherungen nicht an.


img


Radurlaub Hansestädte

Dieren - Deventer - Zwolle - Kampen - Harderwijk

Nur einen Katzensprung von der deutsch-niederländischen Grenze entfernt, in einem für Radfahrer besonders reizvollen Gebiet, befinden sich die neun niederländischen Hansestädte. Perfekt für einen Radurlaub in Holland.

Der Hansebund, ursprünglich gegründet, um gemeinsam die Handelsrouten besser vor Seeräubern und Überfällen schützen zu können, sorgte ab dem 14. Jahrhundert für einen nie dagewesenen Wohlstand in Kampen, Deventer und ihresgleichen. Die Städte wurden zu den wichtigsten Handelsmetropolen ihrer Zeit, wohingegen Amsterdam noch einem verschlafenen Dorf glich.

Diese Hansestädte schmücken auch heute noch wie funkelnde Perlen den Fluss IJssel und das IJsselmeer, und jede überzeugt durch ihren eigenen Charme. Gemeinsam mit dem Dekor einer weitläufigen Flusslandschaft mit tollen Weitblicken, schmucken Wäldern und natürlich hervorragenden Radwegen bieten die Hansestädte alles für einen unvergesslichen Radurlaub in Holland, und das ganz ohne weite Anreise.

COM_JOMHOLIDAY_TAB_FEATURES

Facilities

Tag 1 Dieren - Deventer (44 km)

Dieren, der Startpunkt dieser Radtour, liegt ein Stück nördlich von Arnheim am Rand des Naturgebiets Veluwezoom, und ist sowohl mit dem Zug als mit dem Auto von Deutschland aus gut zu erreichen. In Dieren befindet sich auch ein wunderschönes Hotel auf dem Landgut Avegoor und ein kleines Boutique-Hotel, in dem man eventuell eine extra Übernachtung vor dem Start des Radurlaubs einplanen kann. Am Bahnhof oder im Hotel wird Sie ein Mitarbeiter von Tulip Cycling persönlich einweisen und mit allen Infos rund um die Tour versorgen. Am ersten Tag der Tour steht eine 44km lange Strecke von Dieren nach Deventer auf dem Programm. Nach fünf Kilometern taucht die erste Hansestadt auf, das pittoreske Doesburg. Doesburg ist für seinen Senf berühmt, hat aber noch einiges darüber hinaus zu bieten, z.B. das älteste Café der Niederlande und verschiedene Museen. Nach Doesburg führt die Radtour weiter nach Bronkhorst, einem liebreizenden Ort mit altmodischen Gehöften, der sich die kleinste Stadt der Niederlande nennen darf. Nach der Überquerung der IJssel taucht die Hansestadt Zutphen, auch Stadt der Türme genannt, am Horizont auf. Nun ist es Halbzeit auf Ihrer ersten Tagesetappe und daher Zeit für ein Mittagessen in einem der vielen Bistros, Cafés oder Restaurants von Zutphen. Die weitere Strecke verläuft malerisch über meist autofreie Wege durch die Flusslandschaft in Richtung des Ziels Deventer. Deventer, bereits die dritte Hansestadt der Tour, liegt in einer wunderschönen grünen Umgebung und ist der perfekte Ort, die erste Nacht zu verbringen. In dieser lebendigen Stadt mit vielen historischen Gebäuden finden das ganze Jahr über tolle Veranstaltungen statt, so u.a. das Theaterfestival "Deventer auf Stelzen" (Juli) und der größte Büchermarkt der Niederlande (August).

 

Tag 2 Deventer - Zwolle (46 km)

Nach dem Frühstück ist es Zeit, sich auf den Weg zu machen für die zweite Etappe. Die Radtour führt durch die landschaftlich schöne Kulisse des Sallands. Die Region zwischen Deventer und Zwolle besticht durch ganz unterschiedliche Höhepunkte, so überqueren die Radfahrer an verschiedenen Stellen per Fähre den Fluss. Während des ersten Teils der Route passieren Sie stattliche Landgüter wie Nieuwe Rande und De Haere. In der Nähe von Landgut De Haere radeln Sie an den Bunkern der IJssellinie vorbei, einer Wasserlinie aus dem Kalten Krieg, die das Land gegen eine mögliche russische Invasion schützen sollte. Bei ihrem Einsatz sollte ein 127 Kilometer langes und drei bis 15 Kilometer breites Stück Land zwischen Nimwegen und Kampen am IJsselmeer geflutet werden. Kurz hinter Olst entdecken Sie sogenannte ‚neuentwickelte' Natur entlang der IJssel. Der Fluss wurde hier an mehreren Stellen durchbrochen, um ein dynamisches Feuchtgebiet mit unterschiedlichen Pegeln entstehen zu lassen. Auf der halben Tagesstrecke bietet das Örtchen Wijhe mehrere Gelegenheiten zum Einkehren und Stärken. Dabei ist das Restaurant in der alten Mühle von 1700 ein echter Geheimtipp. Nach Wijhe führt die Tour über autofreie Deiche weiter ins pittoreske Hattem, der vierten Hansestadt, mit seinen prächtigen Kaufmannshäusern, einem Stadttor, einer Stadtgracht und alten Stadtmauern. Kurz vor Hattem überqueren Sie die IJssel auf einer Fahrradfähre. Von Hattem bis Zwolle sind es danach nur noch wenige Kilometer. Zwolle ist die größte Hansestadt der Niederlande und gleichzeitig eine moderne Studentenstadt. Die hippe mittelalterliche Stadt mit ihrem Mix aus Historie und moderner Kunst, mit dem aufsehenerregenden Museum De Fundatie als Höhepunkt, sorgt für eine tolle Dynamik.

 

 Tag 3 Zwolle - Kampen (40 km)

Wenn Sie Zwolle am nächsten Tag verlassen, wähnen Sie sich kurz im Mittelalter: Kurz hinter der Stadt begeben Sie sich auf eine der wenigen traditionellen, per Hand bedienten Fahrradfähren. Über einen reizenden Deich hinweg radeln Sie in Richtung Hasselt, der sechsten Hansestadt Ihres Radurlaubs. Hasselt ist ein Pilgerort und hatte im Mittelalter den Status eines wichtigen religiösen Zentrums. Auch heute kreuzen sich in Hasselt zwei Pilgerwege, die im Jakobsweg nach Santiago de Compostela in Spanien münden. Nördlich von Hasselt liegt der Nationalpark Weerribben-Wieden, der Bestandteil der fünftägigen Radtour "Radurlaub Hansestädte & Giethoorn" ist. Hinter Hasselt führt diese viertägige Tour jedoch direkt Richtung der Hansestadt Kampen. Unterwegs, in der Nähe von Genemuiden, kommen Sie am alten Dampfkraftwerk Mastenbroek vorbei, einem der interessantesten Denkmäler der niederländischen Wasserwirtschaftstechnik. Unser Tagesziel Kampen war im Mittelalter eine der mächtigsten und wohlhabendsten Städte Nordwesteuropas. Durch seine Lage direkt an der IJssel und der ehemaligen Zuiderzee konnte die Stadt mit sowohl dem Binnenland als mit Übersee Handel treiben. Das Boutique-Hotel direkt an der IJssel hat die perfekte Lage für einen Bummel durch die Stadt.

 

 Tag 4 Kampen - Harderwijk (51 km)

Und so sind Sie schon am letzten Tag Ihres memorablen Radurlaubs in Holland angekommen. Heute steuern Sie die zwei Hansestädte Elburg und Harderwijk an. Die Route dieses letzten Tages führt am IJsselmeer, der ehemaligen Zuiderzee, entlang. Das Fischerstädtchen Elburg mit seinen kerzengraden Straßen, Festungsmauern, Kasematten und einem jahrhundertealten Kloster, besitzt viele Sehenswürdigkeiten. Der Hafen, in dem sich historische Holzschiffe tummeln, ist allemal einen Besuch wert. Hinter Elburg verläuft die Route kurz in Richtung Süden nach Nunspeet. Nunspeet liegt auf der Veluwe und ist, als Eingang zum größten zusammenhängenden Naturschutzgebiet der Niederlande, ein echter Besuchermagnet. Die Radwege quer durch die Wälder, entlang von Heidefeldern und Sandverwehungen formen die Kulisse für den letzten Teil des Weges, bevor Sie schließlich den Zielpunkt Harderwijk erreichen. Die Hansestadt Harderwijk besitzt eine tolle historische Innenstadt mit vielen Restaurants und dem bekannten Dolfinarium. An sommerlichen Tagen empfiehlt sich ein Ausflug zum Stadtstrand am Ufer des IJsselmeeres, wo Sie ins untiefe und daher sichere kühle Nass eintauchen können. Am Nachmittag werden Ihre Fahrräder wieder abgeholt, sodass Sie die Ihre Reise mit dem Zug fortsetzen können. Natürlich können Sie aber auch eine weitere Nacht in dieser schönen Stadt verbringen.

Starttermine

Täglich vom 1. April bis 30. September

- Preise in Euro – Keine Zuschläge für Termine in der Hochsaison - Preise inclusive aller Steuern -
Posten Preise
Pro Person im Doppelzimmer (Gepäcktransport in Satteltaschen an Ihrem Fahrrad, Aufbewahrung von Koffern bei Tulip Cycling)  425 €
Pro Person im Doppelzimmer (täglicher Gepäcktransport per Kurier)  525 €
Zuschlag für Einzelzimmer (1 Person / 1 Zimmer)  210 €
Upgrade auf ein E-Bike oder Rennrad pro Person    50 €
Extra Nächte in Deventer, Zwolle oder Kampen, pro Person im Doppelzimmer    95 €
Extra Nächte Zuschlag für Einzelzimmer (1 Person / 1 Zimmer)    60 €
Unterkunft vor Beginn und nach Ende der Tour in Dieren und Harderwijk Auf Anfrage
Hotel-Upgrades in Deventer und Zwolle Auf Anfrage
Zusatzausrüstung (weitere Satteltaschen, Helme, Ponchos, weitere GPS-Geräte) Preisliste
Ermäßigung   Höhe
Preisnachlass für Gruppen ab 4 Personen   10%

Deventer– Hotel Vischpoorte ***

Zwolle– Hotel Fidder ***

Kampen– Boetiek Hotel ***

In dieser Tour enthalten

4 Tage Radtour
3 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels inbegriffen
inklusive Frühstück
inklusive Fahrradverleih (mit Reparaturset, Pumpe, Schloss und Wasserflasche)
inklusive wasserabweisender Satteltasche
Route von Tür zu Tür über GPS-Gerät und Karten
Persönliche Begleitung bei Start und Ziel sowie 24-Stunden-Assistenz
inklusive Pannenservice
inklusive Ausrüstungsversicherung
inklusive zusätzlichem Infomaterial zur Region

Wenn Sie eine Frage zu einer unserer Ready to Go-Touren haben. Das ist gar kein Problem, sprechen Sie uns gerne an. Wir beantworten all Ihre Fragen.

 

Ihre Frage
Wir danken Ihnen nochmals für die wundervolle Reise. Es war bereits unsere siebte und jetzt schon eine unserer besten.
Wir danken Ihnen nochmals für die wundervolle Reise. Es war bereits unsere siebte und jetzt schon eine unserer besten.
Alicia Fuentes
Wir - eine Gruppe befreundeter Familien (inklusive mitradelnder Kinder) aus dem Rheinland - hatten die Möglichkeit die Landschaft und idyllischen Ortschaften rund um das IJsselmeer per Fahrrad zu erkunden. Planung und Streckenauswahl (inklusive Hotels) waren perfekt auf uns abgestimmt und haben für alle eine entspannte Tourenwoche gebracht. Danke dafür!
Wir - eine Gruppe befreundeter Familien (inklusive mitradelnder Kinder) aus dem Rheinland - hatten die Möglichkeit die Landschaft und idyllischen Ortschaften rund um das IJsselmeer per Fahrrad zu erkunden. Planung und Streckenauswahl (inklusive Hotels) waren perfekt auf uns abgestimmt und haben für alle eine entspannte Tourenwoche gebracht. Danke dafür!
Erich C.
Dieser Urlaub war von Anfang bis Ende der beste, die wir je unternommen haben. Wir sind so glücklich, diese Reise gemacht zu haben. Ich fahre schon mein ganzes Leben lang Fahrrad und es war, als hätte ich das gelobte Land bereist.
Dieser Urlaub war von Anfang bis Ende der beste, die wir je unternommen haben. Wir sind so glücklich, diese Reise gemacht zu haben. Ich fahre schon mein ganzes Leben lang Fahrrad und es war, als hätte ich das gelobte Land bereist.
Katherine und Stephen Coleman
Dank Ihnen erlebten wir eine herrliche Radtour! Ich freue mich darauf, all meinen Freunden von meiner Reise und Ihrem schönen Land zu erzählen, und sie zu überzeugen, dass sie Holland auch mit Tulip Cycling bereisen.
Dank Ihnen erlebten wir eine herrliche Radtour! Ich freue mich darauf, all meinen Freunden von meiner Reise und Ihrem schönen Land zu erzählen, und sie zu überzeugen, dass sie Holland auch mit Tulip Cycling bereisen.
Mary Thomas

Allgemeine Geschaftsbedingungen

Zahlungspolitik

  • Wir akzeptieren alle Währungen.
  • Zahlungen sind möglich:
      - mit Kreditkarte;
      - auf unser Euro-Bankkonto.
  • Tulip Cycling hält sich an die Richtlinien zur Sicherung von Kreditkartenzahlungen.
  • Für Buchungen für Gruppen bis 6 Personen ist eine Anzahlung von 100 Euro erforderlich.
  • Buchungen für größere Gruppen erfordern eine Anzahlung von 10% der Gesamtkosten, wie auf Ihrer Rechnung angegeben.
  • Der Restbetrag der Reisekosten ist 60 Tage vor Reiseantritt fällig.
  • Reiserechnungen werden an den ersten angegebenen Teilnehmer gesendet und können nur vollständig bezahlt werden.


Tulip Cycling - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Januar 2021

Artikel 1 - Definitionen

a) Tulip Cycling: Firma zur Vermietung von Fahrrädern und Organisation und Durchführung von Reisearrangements, mit Sitz in Wijhe, Niederlande. Registriert bei der Handelskammer Zwolle, Niederlande, Nummer 50915371.
b) Landesname: Die Bezeichnungen holländisch bzw. Holland werden synonym zu niederländisch bzw. den Niederlanden verwendet.
c) Mieter: Person bzw. Personen, angegeben im Mietvertrag, die bei Tulip Cycling Fahrradausrüstung und Unterstützung mietet bzw. mieten.
d) Vermieter: Tulip Cycling.
e) Gemietetes Material/Ausrüstung: Alle Artikel, ob durch Tulip Cycling vermietet oder verliehen, aufgeführt im Reservierungsformular und im Beleg, inklusive auch aller Materialien, die dem Mieter gratis überlassen werden.
f) Buchungs-/Reservierungsformular: Das Formular, in dem der Mieter alle persönlichen Angaben sowie die gewünschte Menge der zu mietenden Ausrüstung angibt.
g) Mietvertrag: Übereinkunft zwischen Mieter und Vermieter, übereinstimmend mit dem Bestätigungsformular und der Rechnung.
h) Formular zur Bestätigung der Tour: Formular, mit dem der Vermieter die Buchung der Radtour durch den Mieter bestätigt. Die entsprechende Ausrüstung und Unterstützung für die Tour wird in der Rechnung, adressiert an den Mieter, gesondert aufgeführt.
i) Tour-Rechnung: Formular, in dem der Vermieter die gemietete Ausrüstung und Unterstützung, inklusive der zugehörigen Preise und Mengen sowie der Gesamtsumme, genau aufführt. Die Gesamtsumme umfasst nicht immer die Kosten für die Unterkunft.
j) Empfangsbestätigung: Formular, das der Mieter unterschreiben muss, um den Erhalt der gemieteten Ausrüstung zu bestätigen.
k) Mietdauer: Zeit zwischen Erhalt der gemieteten Ausrüstung durch den Mieter und Rückgabe der gemieteten Ausrüstung bei Tulip Cycling.
l) Währung: Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erwähnten Beträge sind in Euro angegeben.

Artikel 2 – Gemietete Ausrüstung

a) Die gemietete Ausrüstung darf nur vom Mieter selbst und den im Mietvertrag/in der Empfangsbestätigung genannten Mitreisenden verwendet werden.
b) Dokumente zum Reiseverlauf sowie andere Bestandteile der Ausrüstung bleiben im Besitz von Tulip Cycling.
c) Die Nutzung des GPS-Geräts ist Personen unter 15 Jahren untersagt.
d) Die gemieteten Fahrräder dürfen zu keiner Zeit anderen Personen überlassen werden als denen, die im Mietvertrag genannt werden.
e) Es ist dem Mieter strengstens untersagt, die gemieteten Fahrräder an Dritte weiterzuvermieten.
f) Der Mieter verpflichtet sich, die gemietete Ausrüstung pfleglich zu behandeln und sie, im angemessenen Rahmen, gegen Beschädigung, Verlust und Diebstahl zu schützen. Ergänzend zu Artikel 2a darf die gemietete Ausrüstung nur zu ihrem eigentlichen Zweck verwendet werden. Es darf nur eine Person pro Fahrrad befördert werden.
g) Tulip Cycling übergibt die gemietete Ausrüstung in einwandfreiem Zustand. Falls während der Mietdauer dennoch Reparaturen notwendig werden, so können diese bei einer Fahrradwerkstatt vor Ort erfolgen. In diesem Fall muss der Mieter, sofern die Reparatur nicht dem üblichen Verschleiß geschuldet ist, Rücksprache mit Tulip Cycling halten, bevor er das Fahrrad zur Reparatur gibt. Am Ende der Mietdauer stellt ein Mitarbeiter von Tulip Cycling fest, ob das Materialversagen auf andere Gründe zurückzuführen ist als den üblichen Verschleiß. In diesem Falle kommt der Mieter für die Kosten der Reparatur auf oder aber die Reparatur fällt unter die Konditionen der Ausrüstungsversicherung.
h) Im Falle unvorhergesehener Umstände stellt Tulip Cycling Ausrüstung anderer Hersteller zur Verfügung als ursprünglich angegeben. Das Material ist dabei von gleicher Qualität und erfüllt die Anforderungen der im Vertrag genannten Ausrüstung.

Artikel 3 - Mietdauer

a) Die gemietete Ausrüstung wird am ersten Tag der Mietdauer zwischen 8.00 Uhr und 11.00 Uhr geliefert. Die Übergabe der gemieteten Ausrüstung erfolgt am Büro von Tulip Cycling oder an einem anderen, vorher abgesprochenen Treffpunkt.
b) Die Übergabe der gemieteten Ausrüstung kann, auf Wunsch des Mieters, auch am Vorabend des Tourstarts erfolgen. Dieser Service ist kostenfrei und die Entscheidung, ob diesem Wunsch entsprochen werden kann, liegt ausschließlich bei Tulip Cycling.
c) Die Rückgabe der Ausrüstung muss am letzten Tag der Tour vor 18.00 Uhr am Büro von Tulip Cycling oder einem anderen, vorher abgesprochenen Ort erfolgen.

Artikel 4 - Vertrag

a) Der Vertrag tritt in Kraft, sobald die Buchung vom Vermieter angenommen wurde. Der Vermieter setzt den Mieter davon per E-Mail in Kenntnis. Die schriftliche Bestätigung der Tour führt die Namen der im Vertrag stehenden Personen, die Mietdauer und die Reservierungswünsche auf. Die beigefügte Rechnung führt die Anzahl und Spezifikationen der gemieteten Ausrüstung und die zugehörigen Preise auf.
b) Der Mietvertrag wird automatisch und ohne weitere Benachrichtigung an den Mieter aufgelöst, falls die Anzahlung nicht innerhalb von 20 Tagen nach Rechnungsdatum geleistet wird. Die Auflösung des Vertrags entbindet den Mieter nicht von seinen Verpflichtungen, besonders der Zahlung der Miete und der Anzahlung, die sich aus dem Vertrag und den Stornierungsbedingungen ergeben.
c) Änderungen und Modifikationen der ursprünglichen Buchung unterliegen einer Verwaltungsgebühr von 25 Euro. Änderungswünsche, die weniger als 30 Tage vor dem Start der Tour eingehen, sind abhängig von Verfügbarkeiten der Ausrüstung und der Unterkünfte. Alle Änderungen der ursprünglichen Buchung werden per E-Mail oder Post bestätigt.
d) Bei Tourstart und Tourende muss der Mieter eine Empfangsbestätigung bzw. Rückgabebestätigung unterzeichnen. Diese Bestätigung führt die Anzahl und Spezifikationen der gemieteten Ausrüstung, die Mietdauer und Datum von Erhalt und Rückgabe auf.
e) Der erste in der Reservierung genannte Mieter muss älter als 16 Jahre sein und ist der Vertragspartner für Zahlung, Erstattung und den Schriftverkehr.
f) Die Unterschrift des ersten Mieters auf der Empfangs- und Rückgabebestätigung gilt für alle Posten auf der Bestätigung.

Artikel 5 - Zahlung

a) Buchungen für Gruppen bis zu 6 Personen, die mehr als 60 Tage vor Abreise getätigt werden, erfordern eine Anzahlung von 100 Euro. Buchungen für größere Gruppen erfordern eine Anzahlung von 10% des gesamten Buchungsbetrags, mit einem Minimum von 100 Euro. Diese erste Zahlung ist Teil des Gesamtbetrags. Bei Buchungen, die weniger als 60 Tage vor Abreise getätigt werden, muss sofort der Gesamtbetrag bezahlt werden.
b) Alle Preise sind in Euro angegeben.
c) Die angegebenen Preise sind inklusive aller Steuern und Abgaben.
d) Der Mietvertrag unterliegt den unter Artikel 8 angegebenen Stornierungsbedingungen.

Artikel 6 - Haftung

a) Der Mieter unterliegt den niederländischen, belgischen und deutschen Straßenverkehrsordnungen. Im Besonderen erkennt der Mieter an, dass es laut diesen Regeln keine Helmpflicht gibt (In Deutschland gilt die Helmpflicht für Rennräder, Mountainbikes und für Kinder).
b) Neben den Einführungen zu Verkehrsregeln, die Tulip Cycling vor der Tour gibt, unterliegt es der Verantwortung des Mieters und seiner Reisegruppe, sich ausreichend über die niederländischen, belgischen und deutschen Straßenverkehrsordnungen zu informieren.
c) Es unterliegt der eigenen Verantwortung des Mieters, sich ausreichend gegen alle möglichen Schäden zu versichern, die sich aus seiner Verantwortung als Mieter und der seiner Reisegruppe ergeben, wie z.B. Beschädigung des Materials, Verletzungen, Rechtsfälle usw.
d) Tulip Cycling kann nicht für direkte Schäden oder Verletzungen, die durch Materialversagen entstehen, verantwortlich gemacht werden. Die Verantwortlichkeit beschränkt sich auf ein Versagen, das durch eine unzureichende Pflege durch den Vermieter entsteht. Für alle anderen Sach- und Personenschäden während der Mietdauer, auf Seiten des Mieters, seiner Reisegruppe oder Dritter, kann Tulip Cycling nicht verantwortlich gemacht werden, noch kann dadurch der Mietvertrag (teilweise) gekündigt werden.
e) Der Vertrag unterliegt dem niederländischen Gesetz und der niederländischen Rechtsprechung.
f) Gerichtsstand für Streitigkeiten und Forderungen zwischen Mieter und Vermieter als auch Dritter ist Arnheim oder Zwolle.

Artikel 7 - Ausrüstungsversicherung

a) Versicherter: Mieter der Ausrüstung von Tulip Cycling, wie beschrieben im Buchungsformular.
b) Versicherte Gegenstände: Alle Ausrüstungsgegenstände, die gemietet wurden und auf einer Tulip Cycling Tour verwendet werden, wie beschrieben im Buchungsformular.
c) Versicherungsschutz: Diebstahl, Schaden oder Feuer, die sich aus einem Unfall ergeben, verursacht von internen oder externen Quellen.
d) Geltungsbereich: Die Versicherung gilt für die Niederlande, Belgien und Deutschland.
e) Versicherungsprämie: beträgt 1 Euro (einen Euro) pro Person pro Tag (mindestens 10 Euro). Dies gilt für ein Erwachsenenfahrrad. Falls es sich um ein E-Bike, Tandem oder Rennrad handelt, beträgt die Versicherungsprämie 2 Euro pro Person pro Tag (mindestens 20 Euro). Ein Kinderfahrrad, falls eines gemietet wird, ist inbegriffen.
f) Selbstbeteiligung: Die ersten 45 Euro pro Mieter pro Versicherungsfall sind vom Versicherten (Mieter) selbst zu tragen.
g) Schaden: Der Mieter muss einen Diebstahl, Verlust oder Schaden jederzeit sofort bei Tulip Cycling und der örtlichen Polizei melden. Einen darauf Bezug nehmenden Polizeibericht und die spezifische Rechnung für die Reparatur muss Tulip Cycling am Ende der Mietdauer übergeben werden.
h) Einschränkungen: Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrrad/die Fahrräder stets sicher abzuschließen, wenn sie unbeaufsichtigt sind und nachts die Fahrräder in einem nicht öffentlichen Bereich abzustellen. Im Fall eines Verlusts oder Diebstahls muss der Mieter immer in der Lage sein, einen Polizeibericht, der den jenen Verlust oder Diebstahl beschreibt, und die Schlüssel des Schlosses, das der Mieter zu Beginn der Tour erhalten hat, vorzulegen. Kann der Mieter eines oder beides nicht vorlegen, wird er für den gesamten Verlust und Schaden, der aus dem Verlust oder Schaden an den versicherten Gegenständen entstanden ist, zur Verantwortung gezogen: Erwachsenenfahrrad 1100 Euro, Tandem und Rennrad 1650 Euro, E-Bike 2500 Euro, Kinderfahrrad/-anhänger 350 Euro, ein Paar Satteltaschen 100 Euro, Lenkertasche 50 Euro, Gepäckanhänger 250 Euro, GPS-Gerät 200 Euro, Helm 40 Euro, Poncho 25 Euro, Autoanhänger 1500 Euro, gratis Mietzubehör 20 Euro.
i) Schadens- und Verlustausschlüsse: unsachgemäßer Gebrauch, kriminelle Absicht, Fahrlässigkeit, Beschädigung durch Krieg oder Massenunruhen, Nuklearkatastrophen.

Artikel 8 - Stornierungsbedingungen

a) Rückzahlung bei Stornierungen, abzüglich Anzahlung (Anzahl der Tage vor Tourstart):
  -mehr als 61 Tage – 100% des gesamten Rechnungsbetrags
  -31-60 Tage – 60% des gesamten Rechnungsbetrags
  -15-30 Tage – 30% des gesamten Rechnungsbetrags
  -0-14 Tage – keine Rückzahlung
b) Im Falle einer Naturkatastrophe, von Massenunruhen oder Evakuierungen im Bereich der Radroute wird Tulip Cycling immer den gesamten Rechnungsbetrag zurückerstatten.
c) Tulip Cycling ist nicht für späte Anreisen durch Reiseverzögerungen, Flugausfälle oder Krankheit verantwortlich.
d) Für die Verkürzung der Mietdauer gibt es keine Rückerstattung, mit Ausnahme der Fälle unter Artikel 8b.
e) Änderungen und Modifikationen der ursprünglichen Buchung unterliegen einer Verwaltungsgebühr von 25 Euro.

Artikel 9 – Finanzielle Versäumnisse – VZR Garant

Um der gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistungsverpflichtung zu entsprechen, nutzt Tulip Cycling ab dem 1. Januar 2021 für alle Buchungen das Garantiesystem von VZR Garant. Dies können Sie auf der Teilnehmerseite der Website von VZR Garant überprüfen. Im Rahmen des Garantiesystems (wird auf der Website von VZR Garant beschrieben) ist die Garantie von VZR Garant anwendbar. Dem Garantiesystem entnehmen Sie, für welches (Reise-)Angebot die Garantie von VZR Garant genau Anwendung findet und was diese Garantie beinhaltet. Falls Dienstleistungen durch finanzielle Versäumnisse von Tulip Cycling nicht erbracht werden, wenden Sie sich bitte an VZR Garant: VZR Garant, Torenallee 20, 5617 BC Eindhoven, Niederlande, und zwar per E-Mail (info@vzr-garant.nl) oder telefonisch unter +31 (0)85 13 07 630.
   Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Tulip Cycling, mit Sitz in Boerhaar 37, 8131 SV Wijhe, Niederlande, ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, so wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben.

Kontaktdaten

Tulip Cycling V.o.f.
Boerhaar 37
8131 SV Wijhe
Niederlande

Vertreten durch:
Petrus Hendrikus Johannes Vos
Elizabeth van Vulpen

Kontakt:
Telefon: 0031-570-545030
E-Mail: info@tulipcycling.com
https//:www.tulipcycling.de

Registereintrag:
Handelsregisternummer: 50915371, Handelskammer Oost Nederland
Datenschutzbeauftragter für Tulip Cycling: Petrus Hendrikus Johannes Vos, erreichbar über info@tulipcycling.com.

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten

Tulip Cycling erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in dem Moment, in dem Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen oder in dem Sie uns diese selbst zur Verfügung stellen. Die folgenden personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet:

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mailadresse
  • Kontonummer oder Kreditkartennummer

Spezielle und/oder sensible Daten, die wir verarbeiten

Unsere Webseite und/oder unsere Dienste verarbeiten keine Daten von Webseitenbesuchern, die jünger als 16 Jahre sind.


Zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Tulip Cycling verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Verarbeitung Ihrer Bezahlung
  • Versand eines möglichen Newsletters
  • Um Sie telefonisch oder per E-Mail kontaktieren zu können, sofern es für die Ausführung unserer Dienste notwendig ist.
  • Um Sie über Änderungen unserer Dienste und Produkte informieren zu können.
  • Um Ihnen Güter oder Dienste liefern zu können.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Tulip Cycling trifft keine automatisierten Entscheidungen, die (erhebliche) Folgen für Personen haben können. Es geht hierbei um Entscheidungen, die von Computerprogrammen oder -Systemen getroffen werden, ohne dass ein Mensch (zum Beispiel ein Mitarbeiter von Tulip Cycling) daran beteiligt ist.


Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Tulip Cycling speichert Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als zwingend für den Zweck ihrer Erhebung notwendig ist. Wir speichern Ihre Daten zu steuergesetzlich vorgeschriebenen Zwecken 7 Jahre lang.


Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Tulip Cycling gibt personenbezogene Daten ausschließlich an Dritte weiter, wenn dies zur Erfüllung unseres Vertrags Ihnen gegenüber oder zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben nötig ist.


Cookies, oder vergleichbare Technik, die wir verwenden

Tulip Cycling verwendet ausschließlich technische, funktionale und analytische Cookies, die den Datenschutz nicht verletzen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch unserer Webseite auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert wird. Die Cookies, die wir verwenden, sind für das technische Funktionieren der Webseite und deren Benutzerfreundlichkeit notwendig. Sie sorgen dafür, dass die Webseite ordnungsgemäß funktioniert und speichern beispielsweise Ihre Vorzugseinstellungen. Außerdem optimieren wir durch ihre Verwendung unsere Webseite.


Personenbezogene Daten einsehen, ändern oder löschen

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen, zu korrigieren oder löschen zu lassen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine eventuell gegebene Zustimmung für die Datenverarbeitung zurückzuziehen oder Beschwerde gegen die Datenverarbeitung durch Tulip Cycling einzulegen, und Sie sind berechtigt, sich die Daten übertragen zu lassen. Das bedeutet, dass Sie uns bitten können, Ihre personenbezogenen Daten, über die wir verfügen, Ihnen oder einer von Ihnen genannten Organisation elektronisch zu übertragen. Sie können Ihre Anfrage auf Einsicht, Korrektur, Löschung oder Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Widerrufung Ihrer Einwilligung oder die Beschwerde gegen die Datenverarbeitung senden an info@tulipcycling.com.


Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Tulip Cycling ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig. Daher treffen wir passende Maßnahmen um Missbrauch, Verlust, unberechtigte Zugriffe, unerwünschte Veröffentlichung und unerlaubte Änderungen zu verhindern. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten nicht gut geschützt werden oder es Hinweise auf Datenmissbrauch gibt, kontaktieren Sie uns bitte über info@tulipcycling.com

  Sitemap
 
  Boerhaar 37
8131 SV Wijhe
Die Niederlande

 
 
  +31 (0)570-545030
+31 (0)6-57884856
 
 
 
  +31 (0)84-2100060

  VvKR logo    VRZ Garant logo